Stiftungsprofil

« Zurück

Stiftung Kloster Eberbach

Luftaufnahme der Klosteranlage, Foto: © SH Fotodesign

Das knapp 900 Jahre alte, ehemalige Zisterzienserkloster Eberbach im Rheingau ist ein magischer Ort, an dem Tradition und Zukunft, Begegnung und Dialog, Werte und Ideen eine fruchtbare Verbindung eingehen.

Träger ist die gemeinnützige Stiftung Kloster Eberbach, deren Kernaufgabe der Schutz und Erhalt dieses europäischen Juwels ist. Dazu gehört die Sicherstellung der finanziellen Mittel für den nicht nur finanziell aufwendigen Unterhalt und den Betrieb der denkmalgeschützten Klosteranlage ebenso wie die Förderung kultureller Projekte und die Öffnung für die breite Öffentlichkeit. Eine Mammutaufgabe, denn bereits der Unterhalt des Klosters kostet etwa 10.000 Euro – am Tag! Mit Beendigung der Generalsanierung, für die das Land Hessen einmalig aufkommt, werden diese Kosten ab 2024 weiter steigen.

Die Finanzierung der Stiftung erfolgt über Eintrittsgelder, Führungen, Veranstaltungen, Miet- und Pachteinnahmen. So stellt die Stiftung das Kloster Eberbach für Tagungen, Abendveranstaltungen, Hochzeiten und repräsentative Empfänge, aber auch für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung. Die Basilika ist beispielweise eine der Hauptspielstätten des Rheingau Musik Festivals, einem der größten Musikfestivals in Europa. Durch Spenden werden darüber hinaus Projekte möglich, die nicht durch die laufenden Einnahmen zu finanzieren wären: Angebote für Kinder, Forschungsprojekte und Barrierefreiheit. Weltberühmt wurde Eberbach durch die Verfilmung des Bestsellers „Der Name der Rose“ von Umberto Eco. Die Dreharbeiten zu den Innenaufnahmen 1986 faszinieren bis heute: die Themenführungen zum Film und die einmal jährlich stattfindende Kinovorstellungen sind Publikumsmagneten. Die Weinbautradition wird in enger Zusammenarbeit mit Deutschlands größtem Weingut, dem Weingut Kloster Eberbach, bewahrt.

Die Stiftung ist in Anerkennung ihrer vorbildlichen Maßnahmen in Sachen Nachhaltigkeit und erfolgreiches Changemanagement – Preisträger des deutschen Stiftungspreises KOMPASS, der vom Verband Deutscher Stiftungen in der Kategorie „Stiftungsmanagement“ an die Stiftung Kloster Eberbach vergeben wurde.


Social Media

Kontakt

Stiftung Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach-Str. 1
65346 Eltville am Rhein

Tel.: +49 6723 9178 100
Fax: +49 6723 9178 101
Website

Ansprechpartner


Claudia Kaschube
Leiterin Fundraising

Tel.: +49 6723 9178 110
claudia.kaschube@kloster-eberbach.de

Kooperations- & Medienpartner

© 2019 »Wir tun Gutes« Stiftungsführer, Michel und Stich GmbH
Alle Rechte vorbehalten