Profil

« Zurück

Bundesstiftung Baukultur

Seit 2007 tritt die Bundesstiftung Baukultur mit Sitz in Potsdam als unabhängige Einrichtung für eine lebenswerte gebaute Umwelt ein. Die Stiftung will die Öffentlichkeit für das Thema Baukultur sensibilisieren und dessen Stellenwert in der Politik, bei Kommunen und Ländern stärken.

Was ist Baukultur?

Baukultur ist wesentlich, um eine lebenswerte Umwelt zu schaffen. Dabei sollten Aspekte wie Schönheit, Funktionalität und Maßstäblichkeit, aber auch Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit berücksichtigt werden. Baukultur erfordert Respekt vor der Geschichte und Mut zum Experiment. Wie und was wir planen und bauen, wie wir uns Räume aneignen, sie nutzen, pflegen und weiterentwickeln, ist ein Prozess. Er beruht auf einer stetigen Verständigung über qualitative Werte und Ziele des Planens und Bauens. Baukultur ist Kommunikationskultur. Und dafür schafft die Bundesstiftung Baukultur eine Plattform.

Was macht die Bundesstiftung?

Als Kommunikationsstiftung fördert sie das öffentliche Gespräch über Baukultur durch Veranstaltungen, Kooperationen und Publikationen. Sie organisiert deutschlandweit Baukulturwerkstätten und Baukulturdialoge und ist auf Messen und Fachveranstaltungen präsent. Die Stiftung vernetzt engagierte Bürgerinnen und Bürger und Bauschaffende aller Disziplinen, darunter Architekten, Ingenieure, Stadt- und Verkehrsplaner, Kommunalvertreter und Akteure aus der Bau- und Wohnungswirtschaft bundesweit miteinander.

Alle zwei Jahre legt die Bundesstiftung Baukultur einen Bericht zur Lage der Baukultur in Deutschland vor, jeweils mit unterschiedlichem thematischen Fokus. Der Baukulturbericht enthält Positionen der Bundesstiftung, Projektbeispiele gelungener Baukultur und Argumente aus Expertengesprächen. Hinzu kommen jeweils die Ergebnisse einer Kommunalbefragung zur Planungspraxis und einer Bevölkerungsumfrage. Die Erkenntnisse münden in konkrete Handlungsempfehlungen an die Politik und alle am Planen und Bauen beteiligten Akteure. Der Bericht ist zugleich politisches Instrument: Er wird vom Bundeskabinett behandelt und an Bundestag und Bundesrat überwiesen.

Zuletzt erschien der Baukulturbericht 2018/19 „Erbe – Bestand – Zukunft“, der die Potenziale unseres Gebäudebestands untersucht. Der Baukulturbericht ist frei zugänglich und kostenfrei erhältlich.

Gemeinsam für lebenswerte Orte

Die Bundesstiftung Baukultur erhält als Stiftung öffentlichen Rechts jährlich eine institutionelle Zuwendung durch den Bund. Unser Auftrag, für gutes Planen und Bauen einzutreten, gelingt noch besser, wenn viele engagierte Bürgerinnen und Bürger die Arbeit der Stiftung unterstützen. Denn damit wachsen die Möglichkeiten, gesellschaftlich und politisch noch breiter zu wirken.


Social Media


Kontakt

Bundesstiftung Baukultur
Schiffbauergasse 3
14467 Potsdam

mail@bundesstiftung-baukultur.de
Tel.: +49 331 2012 59 0
Fax: +49 331 2012 59 50
Website

Ansprechpartner


Sabrina Ginter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 331 2012 59 29
ginter@bundesstiftung-baukultur.de

Kooperations- & Medienpartner

© 2015-2020 »Wir tun Gutes«, Michel und Stich GmbH
Alle Rechte vorbehalten